Markterschließung Iran

Iran  ist derzeit der größte nicht erschlossenen Märkte der Welt für die westliche Industrie. Im Vergleich zu den Ländern der Region Naher Osten ist Iran ein durchwegs industrialisiertes Land, das auf Grund der Sanktionen der letzten Jahre einen großen Bedarf an westlichen Gütern und Investitionen entwickelt hat. Nach der Einigung zwischen Iran und EU/USA am 14.07.2015 (JCPOA) und der Bestätigung der IAEO über die Umsetzung der Maßnahmen am 16.01.2016, ist der sogenannte “Implementation Day“ eingetreten. Die in den Verordnungen (EU) 2015/1861 und 2015/1862 enthaltenen Sanktionslockerungen sind damit endgültig in Kraft getreten. Damit eröffnet sich eine große Chance für österreichische und deutsche Unternehmen, die im Iran ein sehr hohes Ansehen genießen.

Dem beachtlichen Marktpotenzial der kommenden Jahre stehen Herausforderungen gegenüber, wie die speziellen Merkmale des iranischen Marktes, kulturelle Unterschiede und die lokale Geschäftsgebarung. 

FiBco unterstützt Unternehmen beim Eintritt in den iranischen Markt. Wir sind Wegbereiter und Umsetzer von der Idee bis zur erfolgreichen Realisierung Ihres Vorhabens und sogar danach bei weiterer Expansion. Ein breites Partner-Netzwerk an erfahrenen Experten und Firmen im Iran unterstützt die Realisierung unserer Projekte. 

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch zur Bewertung der Chancen und Möglichkeiten der Expansion Ihres Geschäfts in den Iran.

we expand your business to Iran